Available courses

Besser Übersetzen II  

5. Mai bis 20 Juni 2020

Liebe Teilnehmerinnen,

wie im Basisseminar wollen wir auch in Besser übersetzen II  bestimmte Strukturen und sprachliche Mechanismen eingehender betrachten. Dazu beschäftigen wir uns mit einigen Spezialbereichen und Dauerbrenner-Themen und diskutieren Lösungsansätze fürs Übersetzen. Grundsatz des Seminars ist auch hier: Ein gutes Handwerkszeug ist die beste Grundlage für Kreativität und Kunst. Besser übersetzen heißt vor allem bewusster übersetzen.

Dieses Seminar soll noch etwas interaktiver sein, indem wir uns austauschen, befragen, diskutieren. Bitte beteiligt Euch rege! Schön, dass Ihr dabei seid.
Zu erreichen bin ich unter ina.pfitzner@berlin.de 

Viele Grüße
Ina

Noch eine Anmerkung zum Urheberrecht:

Im Seminar gehe ich von einer nicht-öffentlichen Nutzung aus, wodurch das Urheberrecht nicht verletzt wird. Da wir als Übersetzerinnen aber immer mit den Texten anderer zu tun haben, sollten alle Quellen korrekt angegeben werden. Da wir es mit noch im Entstehen begriffenen Werken zu tun haben, ist Vertraulichkeit in jeder Hinsicht oberstes Gebot. Ich setze voraus, dass die von mir erarbeiteten und erstellten Materialien nicht unbefugt weitergegeben und weiterverbreitet werden, da sie mein geistiges Eigentum sind.

Das Internet vergisst nichts – und erzählt manchmal Dinge über uns, die wir selbst längst vergessen haben. Wenn Arbeitgeber, Auftraggeber oder mögliche Kunden uns dann googeln, bekommen sie ein schräges Bild von uns vermittelt. 

Dieser Workshop gibt Ihnen ein erstes Werkzeug in die Hand, um dieses Bild zurecht zu rücken und Ihr Online-Image selbst zu gestalten.

Crashkurs Newsletter am Donnerstag, 16. April 2020, von 10:00 – 12:00 Uhr
mit Silke Buttgereit und Katrin Ritte            

Auf dem Programm stehen:

  • Mailprogramme

  • Datenschutz

  • Aufbau eines Newsletters

  • zielgruppen­gerechte Ansprache in Bild und Text

  • Versandrhythmus und -zeitpunkt

  • Best-Practice-Beispiele

  • Newsletter-Versand mit Newsletter2Go
Die Referentinnen bieten Arbeitsmaterial an und sind auch zur individuellen Nachbesprechung bereit. 

Silke Buttgereit ist die webagentin (www.diewebagentin.de) und Expertin für Webkonzepte und Weiterbildung. Sie berät Unternehmen bei Aufbau und Optimierung ihrer Online-Reputation von Website über Newsletter bis Social Media Aktivitäten.

Katrin Ritte ist Mitarbeiterin der Berliner Agentur Kirchner Kommunikation und unterstützt Buch­verlage, Literatur- und Kultur­institutionen bei der Medienarbeit und Entwicklung von strategischen PR-Konzeptionen.